Biotop der Vogelfreunde Bruchmühlen e.V.

Die Vogelfreunde Bruchmühlen e.V. haben in Bünde-Hunnebrock ein Biotop angelegt. Das Gelände mit einer Größe von 8000 m² wurde im Januar 2015 gekauft. Als erstes wurden die Bäume gestutzt. Aus dem Baumschnitt wurden an beiden Enden Wälle für nistende Vögel angelegt. Ein Teil des alten Zaunes wurde umgesetzt. 2016 wurde ein großer Teil des Areals mit einem neuen Zaun versehen. Außerdem wurde eine Blumenwiese angelegt, mit Saatgut, welches sich immer wieder sät. Das Vereinshaus wurde renoviert, z.B. Dachrinnen angebracht, Außen­ver­kleidung mit Trapez­blechen versehen und zwei neue Türen eingesetzt. Die Arbeiten wurden in Zusammenarbeit mit Umwelt­schutz und Lebenshilfe ausgeführt (siehe auch: www.umweltschutz-und-lebenshilfe.de/presse)

Im Herbst 2017 wurden ca. 24 Bäume und ca. 30 Büsche angepflanzt und über 40 Nistkästen auf­gehängt. Die Terrasse vorm Vereinsgebäude wurde renoviert. 2018 wurde ein Info-Kasten auf­gestellt, der gleichzeitig auch als Nisthilfe für Wespen oder Wildbienen dient. Im Jahr 2019 wurde eine Buchenhecke um die Terrasse angepflanzt. Diese dient sowohl als Windschutz und zum Nisten für Vögel. Außerdem wurden zwei Sitzbänke und ein Tisch auf der Terrasse platziert. Zwei ältere Sitzbänke wurden in den Anfangsbereich des Areals in der Nähe des Infokastens aufgestellt.

Biotop